Katholische Pfarrgemeinde

in Frankfurt - Nied "Mit Gott für die Welt"

Der Liturgieausschuss setzt Akzente

 

Das griechische Wort "Liturgie" (aus: leiton, ergon = Dienst am Volk) bezeichnet das gottesdienstliche Handeln in seiner Vielfalt.

Das Zweite Vatikanische Konzil förderte und forderte maßgeblich die tätige Teilnahme des Volkes an der Liturgie.

Die Gemeinde als Ganzes, mit all ihren Charismen und Diensten ist Träger der Liturgie.

Der Liturgieausschuss ist ein Ausschuss des Pfarrgemeinderates.

Die Mitglieder werden vom Pfarrgemeinderat bestätigt, müssen ihm aber nicht angehören.

Die  Aufgabenschwerpunkte des Liturgieausschusses erfolgen in Zusammenarbeit mit dem Pastoralteam:

  • Das gesamte liturgische Kirchenjahr im Blick haben und auf die spezifischen Belange der Gemeinde eingehen.
  • Ideen für Neuerungen in der Liturgie und wiedergefundene Traditionen besprechen und prüfen und ggfs. umsetzen.
  • Selbst unterschiedliche Aufgaben im Gottesdienst wahrnehmen, wie zum Beispiel Andachten und Morgenlobe.
  • Mitarbeit bei den vielfältigen Formen von Gottesdiensten (und bei den Prozessionen) einbringen.
  • Die Gestaltung unserer Kirchenräume im Blick haben.

Ansprechpartnerin des Liturgieausschusses ist Frau Christine Mendler.

Über Anregungen und Ihre Mitarbeit würden wir uns sehr freuen.

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro

zu den angegebenen Öffnungszeiten,

per mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder

telefonisch 069 38 98 31-0