Katholische Pfarrgemeinde

in Frankfurt - Nied "Mit Gott für die Welt"

Suche auf der HP

Der Liturgieausschuss setzt Akzente

löwe neu komp
Das griechische Wort "Liturgie" (aus: leiton, ergon = Dienst am Volk) bezeichnet das gottesdienstliche Handeln in seiner Vielfalt.
Das Zweite Vatikanische Konzil förderte und forderte maßgeblich die tätige Teilnahme des Volkes an der Liturgie.
Die Gemeinde als Ganzes, mit all ihren Charismen und Diensten ist Träger der Liturgie.
Der Liturgieausschuss ist ein Ausschuss des Pfarrgemeinderates.
Die Mitglieder werden vom Pfarrgemeinderat bestätigt, müssen ihm aber nicht angehören.
Die  Aufgabenschwerpunkte des Liturgieausschusses erfolgen in Zusammenarbeit mit dem Pastoralteam: