Verena NitzlingLiebe Leserinnen, liebe Leser,

in der Bibel finden sich so viele wunderbare, stärkende Zusagen von Gott, auch für unser Leben, für jede Einzelne / jeden Einzelnen von uns.
Ich möchte Sie heute dazu einladen, sich diesem wundervollen Geschenk selbst zu widmen.
Nehmen Sie sich die hl. Schrift zur Hand, das Buch der Psalmen kann an dieser Stelle sehr hilfreich sein und suchen Sie nach diesen wertvollen Zusagen Gottes.
Welche passenden, bekräftigenden Bibelstellen finden Sie zu den folgenden Botschaften:

• Ich lasse Dich nicht alleine. Hier einige Verse aus der Bibel, die diese Aussage bekräftigen:
Mt 28,20b; Jos 1,5; Ps 91,11
• Ich nehme Dich in den Arm und halte Dich.
• Ich bin für Dich da.
• Ich tröste Dich, wenn Du traurig bist.
• Du bist wertvoll und wunderbar.
• Ich schenke Dir Hoffnung, wenn Du verzweifelt bist.
• Ich höre Dir zu.
• Ich glaube an Dich, vertraue Dir, Du bist stark.
• Du hast Ängste. Erzähle mir davon.
• Ich helfe Dir aufzustehen, wenn Du gefallen bist.
• Ich sorge für Dich.
• Du kennst Schmerzen, Enttäuschungen und Verletzungen. Ich halte sie mit Dir aus.
• Ich hab Dich lieb und ich bin froh, dass es Dich gibt.
• Du darfst Fehler machen und Gott vergibt Dir, wenn Du ihn darum bittest.
• Du ziehst Dich in die Stille zurück. Ich schweige mit Dir und halte die Stille mit Dir aus.
• Ich nehme Dich mit all Deinen Gedanken und Gefühlen ernst.
• Ich nehme Dich an, so wie Du bist. Ich bin achtsam im Kontakt mit Dir.
• Wir sind geborgen in Gottes Hand. Der Segen Gottes möge uns begleiten.
• Du bist einzigartig, ein Geschenk Gottes. Du bist sein geliebtes Kind.
• Ich halte Deine Ohnmacht mit Dir aus.
• Du hast Wurzeln wie ein Baum, die Dich durch die Stürme Deines Lebens tragen und Dir Kraft zum Leben geben.
• Ich nehme Dich an die Hand, wenn Du Hilfe für den nächsten Schritt brauchst.
• Ich lache und weine mit Dir.
• Ich wünsche mir Freundschaft und Frieden mit Dir.
• Fürchte Dich nicht. Sei behütet und traue Dich ins Leben.
Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Suchen und Finden.
Gerne können wir uns im Nachgang dazu auch persönlich austauschen. Ich freue mich über die „Ergebnisse“ Ihrer kreativen Bibelarbeit.
Bleiben Sie gesund!
Herzliche Grüße Ihre Verena Nitzling

Bitte, denken sie auch an die Menschen in ihrer Umgebung, die nicht über einen Internetzugang verfügen und drucken sie das Kirchentagebuch aus und werfen es ihren Nachbarn, Freunden und Bekannte bei einem kleinen Spaziergang in den Briefkasten!
Vielen Dank!