Katholische Pfarrgemeinde

in Frankfurt - Nied "Mit Gott für die Welt"

Suche auf der HP

Juraj Sabados

 

Von Juraj Sabados

 

 

 

 

Die Heilige Familie

Vater, Mutter, Kind.
Drei, die zusammengehören.
Die Nacht ist lang, und ein Kind kostet Kraft. Wo einer nicht mehr kann, packt der andere zu und rechnet seinen Dienst nicht auf.

Zusammen sind sie Heilige Familie.

Meine Familie ist nicht heilig. Wir kennen Unverständnis und Streit, Egoismus und Enttäuschung.
Aber auch Wachsen und Stärken, Ermutigen und Tragen, Lachen und Feiern.
Wir gehören zusammen – in guten und in schlechten Tagen.
Vielleicht sind wir doch auch heilig?

Wie habe ich diesen Weihnachtsabend erlebt?
Habe ich genossen, kann ich genießen, was mir geschenkt wurde – materiell und ideell?
Wem weiß ich mich zugehörig?
Wer steht zu mir? Und zu wem halte ich?
Habe ich für einen Moment lang Gottes Nähe gespürt?

Gebet:

Es ist Heilige Nacht. Man sagt, dies sei das Fest der Familie, das Fest des Friedens.
Danke für das Gute, das ich in der Familie erleben und geben durfte und darf.
Segne mich und uns, du kleiner Jesus, du Lichtblick in unserem Miteinander. Amen.