Die Firmung gehört zu den drei Aufnahmesakramenten der kath. Kirche. Sie ist die Vollendung der Taufe. Mit dem Empfang der Firmung wird man Katholik mit allen Rechten und Pflichten. Firmspender ist der Bischof oder ein von ihm Beauftragter Priester.

Das Wort stammt vom lateinischen „firmare“ und heißt übersetzt bestärken, festigen, ermutigen. Mit der Firmung erfährt der Mensch eine Bestärkung seines Glaubens durch die Kraft des Heiligen Geistes. Bei Erwachsenen erfolgt die Firmung zugleich mit der Taufe. Bei Kindern wird die Firmung in einer separaten Feier gespendet. In unserer Gemeinde wird dazu alle zwei Jahre ein Vorbereitungskurs für Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren angeboten.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg