Mit der Taufe wird der Mensch mit Jesus Christus verbunden. Er wird in die Gemeinschaft der Christen aufgenommen und zugleich – bei uns – in die katholische Kirche. Dies geschieht im Wesentlichen durch das übergießen des Täuflings mit Wasser. Der Priester oder der Diakon spricht dazu die Taufformel: „Ich taufe dich im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes“.

Die Taufe kann nicht rückgängig gemacht werden. Daher kann jeder Mensch nur einmal getauft werden. Alle großen christlichen Kirchen erkennen die Taufe gegenseitig als gültig an.

Die Taufe setzt den Glauben voraus. Daher bedarf sie einer entsprechenden Vorbereitung und Einführung in den Glauben. Kleine Kinder werden auf den Glauben der Eltern hin getauft, die bei der Taufe versprechen, ihr Kind in den Glauben einzuführen. Ältere Kinder werden in einem Kindgerechten Glaubenskurs vorbereitet. Erwachsene durchlaufen eine längere Taufvorbereitung, die über mehrere Stationen zur Taufe führt.

Sie möchten Ihr Kind taufen lassen oder Sie denken darüber nach selbst getauft zu werden?

Sprechen Sie uns gerne an:

 

069 / 389831-0

069 / 389831-50

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg